Forstwettbewerb in Polen

Im forstlichen Wettkampf steht die Zeit nicht still. Unser Team zeigte in Polen Präsenz und erreichte den ersten Platz.

Am Freitag den 27.07.2018 fuhren Professor Kaltenbrunner, Lukas Hartbauer (3A) und Michael Gritsch (3A) zur Forstschule in Lesko (Polen). Dort nahmen sie zusammen mit weiteren Schülern von Forstschulen aus Ungarn, Slowakei, Rumänien, der Ukraine und dem Gastgeberland Polen an einem forstlichen Wettbewerb teil. Unsere Schüler konnten dabei mit sehr guten Leistungen aufzeigen und waren in den Platzierungen auf den Siegerrängen zu finden. Lukas Hartbauer gewann in der Disziplin Kombinationsschnitt und konnte sich auch den Gesamtsieg in der Einzelwertung holen. Michael Gritsch gewann in der Disziplin Kettenwechseln und Entasten und wurde somit in der Einzelwertung Zweiter. Mit diesen hervorragenden Ergebnissen gewann unsere Schule auch die Teamwertung. Anschließend ließen wir den Abend gemütlich beim Grillen ausklingen. Am nächsten Tag in der Früh ging es dann wieder auf die Heimreise.

Bild: KAL Text: M. Gritsch (3A)

Veröffentlicht am 27.07.2018

Kontakt

Karl Kaltenbrunner Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite