Wettkampf

  • Veröffentlicht am

    Forstwettbewerb in Polen

    Im forstlichen Wettkampf steht die Zeit nicht still. Unser Team zeigte in Polen Präsenz und erreichte den ersten Platz.

  • Veröffentlicht am

    Bundesfußballmeisterschaft der höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen

    3. Platz beim Turnier der höheren Schulen des BMNT!

  • Veröffentlicht am

    Siegerehrung und Abschlusszeremonie

    Fanfarenschall und Trommelwirbel! The Games are concluded! Die Siegerinnen und Sieger stehen fest. Wir päsentieren Ihnen die Stockerlplätze in allen Kategorien. Und das Beste: Wir sind Staatsmeisterinnen!

  • Veröffentlicht am

    Bewerbe des zweiten Tages

    Trotz des regnerisch kalten Wetters gaben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Staatsmeisterschaft ihr Bestes und kämpften um jeden Punkt für ihre Schule und ihr Team. Auch die Juroren und Helfer mussten Wetterfestigkeit und Kältetoleranz beweisen. Wie sich zeigte, sollte die Zähigkeit belohnt werden.

  • Veröffentlicht am

    Essen, Musik und Tombola am Abend

    Seien wir mal ehrlich... ein leerer Magen sägt nicht gut. Am Abend nach den ersten Bewerben gab es eine Veranstaltung für alle teilnehmenden Teams. Eine Tombola, Jazz, Harmonikamusik und ein üppiges Buffet rundeten den ersten Tag ab.

  • Veröffentlicht am

    Bewerbe am ersten Tag

    Der erste Wettkampftag ist vorbei und wir möchten Ihnen gleich eine aussagekräftige Galerie präsentieren. Dazu gibt es die Auswertungen der ersten beiden Bewerbe als PDF-Dateien aus dem Wettkampfbüro.

    Auf dem Programm standen die Begrüßungszeremonie, der Kettenwechsel und der Kombinationsschnitt.

     

  • Veröffentlicht am

    Vorbereitungen zur Staatsmeisterschaft

    LOS GEHT'S!

    Hier die erste Fotostrecke zur Staatsmeisterschaft

  • Veröffentlicht am

    Informationsveranstaltung zur Staatsmeisterschaft

    Die HBLA Bruck/Mur lud am 4.4.2018 zu einer Informationsveranstaltung bezüglich der Staatsmeisterschaft der Waldarbeit 2018

  • Veröffentlicht am

    Stimmen nach dem Wettkampf

    Um einen besseren Einblick in die Arbeit des Wettkampfteams zu geben, führte Prof. Mag. Reinprecht zwei repräsentative Interviews mit Vertretern des Damen- und des Burschenteams. Es waren dies Katharina Plattner 4A und Michael Gritsch 3A. Auch mit der Einzelgesamtsiegerin der Alpen-Adria-Olympiade, Franziska Berr 4A, entstand mittlerweile ein Interview, welches wir den anderen voranstellen.

  • Veröffentlicht am

    Gold und Bronze bei der Alpen-Adria-Olympiade

    Gold für die Damen und Bronze für die Burschen!

    Von 15. bis 16. März 2018 fanden diese alljährlich ausgetragenen Spiele an der FAST Ossiach statt. Die freundliche Aufnahme und der zuvorkommende Umgang mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren die Basis einer erfolgreichen Veranstaltung. Die wärmende Frühlingssonne bei der Siegerehrung und Abschlussveranstaltung sorgte für ein angenehmes Klima.