800 Jahre Diözese Graz-Seckau

800 Jahre. So jung ist die die Diözese Graz-Seckau mittlerweile. Zu diesem Jubiläum finden zwischen Mai und Oktober 2018 in der ganzen Steiermark Veranstaltungen unter dem Motto "Zukunft säen" statt. Die HBLA Bruck nimmt unter der Leitung von Religionslehrer Karl BRUNNER teil.

So auch auf dem Hauptplatz in Kapfenberg, wo sich die HBLA Bruck mit einer kleinen Leistungsschau präsentierte. Zum einen schmetterte die Jagdhornbläsergruppe weidmännische Klänge von der Bühne, zum anderen lieferten sich zwei unserer Staatsmeisterinnen der Waldarbeit einen freundschaftlichen Wettstreit im Kettenwechsel an der Motorsäge. FL MAURER und seine Rap-Crew unterhielten die anwesenden Zuschauer mit dem neuen forstlichen Nachhaltigkeitsrap zum Thema "Wald, Baum, Holz", der wichtige Fragen ethischen Handelns anspricht. Hervorragend moderierte er auch (zurückgreifend auf seine Kenntnisse aus dem Religionsunterricht in der Forstschule) die einzelnen Auftritte. Modernität, die gut in der Tradition verankert ist und Sorge für die Zukunft trägt - dies wurdeglaubwürdig und originell auf der Bühne zur Schau gestellt.

Weiter unten finden Sie einen Link zu den geplanten Veranstaltungen der Diözese Graz-Seckau.

Hier können Sie die Zukunftsfragen der Diözese beantworten.

Text: REI / BRU

Veröffentlicht am 08.05.2018

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.