Wintersportwoche in Aschau

Die 2A und 2B waren vom 12.1. - 18.1.2019 gemeinsam in Aschau und verbrachten dort eine schneereiche Woche.

Wie jedes Jahr fand der Skikurs der 2. Klassen in Aschau nahe Kitzbühel statt. Nach einer 6-stündigen Fahrt mit Rastaufenthalt erreichten wir die Unterkunft „Pension Gutensohn“. Den ersten Nachmittag verbrachten wir beim Schlepplift hinter der Pension, hier wurden aufgrund der Fahrweise und des Könnens die Gruppen eingeteilt. Am Abend organisierten unsere Begleitlehrer ein Zipfelbobrennen welches am folgenden Abend fortgesetzt wurde. Moritz Cerwenka gewann das Rennen zur Freude der 2a Klasse. Am Sonntag ging es dann auf die Pisten.

Am Montag verbrachten wir den Vormittag auf der Piste, am Nachmittag fuhren wir mit dem Schibus nach Kitzbühel und besuchten dort das Schwimmbad, da der Aufenthalt auf den Pisten aufgrund von schlechtem Wetter abgebrochen wurde.

Die Skitage waren geprägt von unglaublichen Schneemassen und zunehmend besserem Wetter. Am Dienstagabend fuhren wir mit dem Bus zur beleuchteten Rodelbahn in Kirchberg, wo wir eine sehr lustige und auch weitgehend unfallfreie Rodelpartie erleben durften.

Am Mittwoch wurde das Wetter besser und wir verbrachten den ganzen Tag auf den Pisten, an den folgenden Abenden wurde ein Schnapsturnier ausgetragen, bei dem auch die Lehrer teilnahmen. Als Sieger ging Skikursleiter Prof. Zürngast hervor, ganz zur Freude seiner 2b.

Am Donnerstag stand neben dem Schifahren auch der Biathlonbewerb auf dem Programm. Damit die Unfälle aufgrund von Erstversuchen in dieser Sportart nicht allzu heftig ausfielen, wurde an den Vortagen auf der naheliegenden Loipe bereits in jeder freien Minute geübt. Dank Waffenmeister Prof. Zeiner und Langlaufunterricht bei Prof. Kainz war auch dieser Bewerb ein voller Erfolg. Die 2b schnitt hier besser ab und besetzte dank Mathias Fraiß und Leon Wibmer die ersten beiden Plätze.

Abschließend ist zu sagen, dass diese Klassenfahrt sehr gelungen war und wir viel Spaß hatten. In diesem Sinne möchten wir unseren Professoren für die gelungene Organisation und Durchführung unseres Schikurses danken und hoffen, dass in den nächsten Jahrgängen noch einige unterhaltsame und in Erinnerung bleibende Klassenausflüge folgen werden.

 

Bild: ZUE

Text: Valentina Fleißner, Sebastian Hermann,
Roman Ramsl, Manuel Baumgartner

Veröffentlicht am 21.01.2019

Kontakt

Mag. Wolfgang Zürngast Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite