Exkursion des AL2 nach Hranice (CZ)

Bericht zur Exkursion nach Tschechien zu unserer forstlichen Schwesterschule

Am 21.06. brachen wir zu einer dreitägigen Exkursion nach Hranice/Tschechische Republik auf. Der Empfang an der Partnerschule war sehr herzlich. Die spannende Führung durch das Arboretum, die Schulbesichtigung, Mitarbeit in der Deutschstunde und anschließende Besichtigung von Teplice, einen bekannten Kurort schon seit der Monachie, ließen den Tag schnell vergehen.

Am zweiten Tag begaben wir uns in den schuleigenen Lehrforst und wurden über die waldbaulichen Besonderheiten informiert. Das Damwild bildet die Hauptwildart und wird gemeinsam mit Schülern und Lehrern bejagt. Die schuleigene Schießanlage ermöglicht den Schülern ihre Schussfertigkeiten während der Ausbildung zu perfektionieren. Auch wir bekamen die Möglichkeit sie zu benutzen. Am Samstag begaben wir uns auf den Heimweg.

Die Exkursion war sehr lehrreich und gab uns einen guten Einblick in die forstliche Ausbildung und Waldbewirtschaftung in Tschechien. Wir bedanken uns bei den Professoren DI Marjan DAVID und DI Wolfgang HINTSTEINER für diese Möglichkeit internationale Kontakte zu knüpfen und wir bedanken uns auch bei unseren tschechischen Försterkolleginnen und -kollegen für die herzliche Aufnahme.

Bild: DAV/HST Text: Andrej Kordesch

Veröffentlicht am 23.06.2018

Kontakt

DI Marjan David Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite