Der AL3 bei den Bad Ausseer Naturraumgesprächen

Unsere Moore sind größtenteils unterschätzte und vernachlässigte Naturräume. Bei den Bad Ausseer Naturraumgesprächen wurde darüber informiert und diskutiert.

„Zwischen Land und Wasser – Ökosystem Moor“ – so lautete das Thema bei den Bad Ausseer Naturraumgesprächen im Hotel Grimmingtherme in Bad Mitterndorf am 24.10.2017. Unter der Begleitung von Prof. Dietmar Wehr nahm der 3. Aufbaulehrgang daran teil. Den zahlreichen Gästen wurden vielfältige Betrachtungsweisen zum „Ökosystem Moor von Wissenschaftlern und Praktikern in Form von Vorträgen und Diskussionsrunden nähergebracht. Unsere Moore dienen letztendlich nicht nur als Wasserspeicher, sie helfen auch beim Kühlen und Befeuchten der Atmosphäre, der Schaffung eines Mikroklimas und sie haben eine globale Bedeutung für den Wasserhaushalt. Sie helfen darüber hinaus auch bei der Senkung von CO2 durch dessen Bindung im Moor.

Veröffentlicht am 24.10.2017