Vortrag: Technisch verfügbar, aber jagdlich vertretbar?

Schalldämpfer, Nachtsichtgerät, Weitschussoptik – die technischen Möglichkeiten in der Jagd sind so breitgefächert wie noch nie. Aber ist alles, was technisch möglich ist, auch jagdlich vertretbar und waidgerecht?

Im Rahmen der jagdlichen Fortbildungsreihe in der Forstschule laden die Zweigstelle des Jagdschutzvereines und der Bezirksjägermeister Bruck an der Mur ein zum

Vortrag mit anschließender Diskussion:
Univ.Prof. Dipl.-Bio. Dr. Klaus Hackländer

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
19.04.2018 18:00 - 20:00
Ort
Aula Schule Neubau
Dr. Th. Körnerstraße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Region
International
Eintritt
Eintritt: Freiwillige Spende
Anmeldeinformationen

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

Organisator

Steirischer Jagdschutzverein
Zweigstelle Bruck an der Mur
Grazerstraße 70, A-8650 Kindberg
Mobil: +43(0) 650/64 92 789
E-Mail: kurt.st@gmx.at
Homepage: http://www.jagdschutzverein.at/bruckandermur

Interner Kontakt

DI Wolfgang Hintsteiner Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.