Umweltaktivitätstag

An der Försterschule in Bruck/Mur werden schon seit Jahren Umweltaktivitätstage durchgeführt. An diesem außergewöhnlichen Schultag haben wir uns heuer wieder in Kleingruppen intensiv mit verschiedensten Umweltthemen auseinandergesetzt.

Der Umweltaktivitätstag

An der Försterschule in Bruck/Mur werden schon seit Jahren Umweltaktivitätstage durchgeführt. An diesem außergewöhnlichen Schultag haben wir uns heuer wieder in Kleingruppen intensiv mit verschiedensten Umweltthemen auseinandergesetzt. Jede der 16 Projektgruppen bearbeitete einen anderen Schwerpunkt und mit der klassenübergreifenden Zusammensetzung wurde nicht nur die Teamarbeit gefördert, sondern auch die Möglichkeit geboten, Fachwissen innerhalb der Jahrgänge weiterzugeben und auszutauschen.

Es wurden zahlreiche, spannende Erhebungen im und rund ums Schulgebäude durchgeführt sowie diverse umweltrelevante Einrichtungen im Großraum Bruck besichtigt und dort Daten erhoben. Wie bereits in den Vorjahren, wurden wir auch diesmal wieder von zahlreichen außerschulischen ExpertInnen unterstützt, die gemeinsam mit den SchülerInnen Themenbereiche erarbeiteten bzw. die technischen Einrichtungen erklärten.

Die Ergebnisse der Ermittlungen und Exkursionen wurden am Nachmittag von den SchülerInnen in der Aula in Form von „Marktständen“ kreativ und engagiert präsentiert.

Mit der Durchführung des Umweltaktivitätstages wollen wir verdeutlichen, dass uns der schonende Umgang mit Ressourcen sowie die Bildung zur Nachhaltigkeit ein großes Anliegen sind und zudem wollen wir einen abwechslungsreichen und informativen Schultag mit einer intensiven Umweltbildung gestalten.

Mit der Durchführung des Umweltaktivitätstages wollen wir verdeutlichen, dass uns der schonende Umgang mit Ressourcen sowie die Bildung zur Nachhaltigkeit ein großes Anliegen sind und zudem wollen wir einen abwechslungsreichen und informativen Schultag mit einer intensiven Umweltbildung gestalten

Veröffentlicht am 03.04.2017